StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

v.l.: Gerhard Limberger und Ing. Johann Drack, beide Gründer und Geschäftsführer der pod bau GmbH, Klima-Landesrat Stefan Kaineder, Bürgermeister Günther See, Eberstalzell, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Georg Starhemberg, Obmann Pro-Holz. © Land OÖ/Daniel Kauder
v.l.: Gerhard Limberger und Ing. Johann Drack, beide Gründer und Geschäftsführer der pod bau GmbH, Klima-Landesrat Stefan Kaineder, Bürgermeister Günther See, Eberstalzell, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Georg Starhemberg, Obmann Pro-Holz. © Land OÖ/Daniel Kauder

15-Millionen-Euro-Investition in Eberstalzell -

neue pod Öko Arena wird gesamtes Gewerbegebiet stärken

20.06.2020

Die pod bau GmbH – Spezialist für Modulbau aus Holz – treibt mit einer Investition in Eberstalzell von 15 Mio. Euro nicht nur die Expansion des eigenen Unternehmens voran, sondern wertet mit ihrer neuen pod Öko Arena auch das gesamte Gewerbegebiet Eberstalzell auf. Heute, Freitag, fand der offizielle Spatenstich für den Bau der pod Öko Arena statt, an dem auch Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner in Vertretung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer sowie Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und Klima-Landesrat Stefan Kaineder teilnahmen. 


V.l.n.r.: Mag. Arthur Schimbäck, Klemens Lindorfer, Mathias Kapfer, Johanna Miesenberger, Herbert Göweil, Max Hiegelsberger, Günter Lorenz, Friedrich Stockinger, Norbert Hartl, Franz Göweil © GÖWEIL
V.l.n.r.: Mag. Arthur Schimbäck, Klemens Lindorfer, Mathias Kapfer, Johanna Miesenberger, Herbert Göweil, Max Hiegelsberger, Günter Lorenz, Friedrich Stockinger, Norbert Hartl, Franz Göweil © GÖWEIL

Göweil: Baustart für neues Werk in Rainbach

18.06.2020

Göweil expandiert und errichtet einen zweiten Produktionsstandort im INKOBA-Gebiet in Rainbach im Mühlkreis. Nach intensiver Planungsphase konnte der Baustart nun erfolgen. Auf der 4,3 ha großen Fläche entsteht ein Komplex aus einer Lackieranlage, Montagehalle und Versandhalle mit einer Gesamtfläche von 15.500 m². Im 2.100 m² großen Sozialgebäude ist neben Büroräumlichkeiten und Aufenthaltsräumen auch eine Betriebskantine integriert.


Ansicht Hotel © BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Ansicht Hotel © BWH Hotel Group Central Europe GmbH

180 neue Hotelbetten für Steyr

18.06.2020

Der Wirtschafts- und Dienstleistungspark (TIC Steyr) Stadtgut Steyr wird um ein attraktives Tourismusangebot reicher: Die Firma ER SIE ES Bauträger GmbH aus Steyr hat nach längerer Vorbereitungszeit ein 90-Zimmer-Hotelprojekt mit Gastronomie, nach Plänen der Architekten Schmid+Leitner, entwickelt. Mit Unterstützung der oö. Standortagentur Business Upper Austria konnten die vertraglichen Grundlagen für einen erfolgreichen Betrieb mit internationalen Betreibern geschaffen werden. Im April 2020 begannen die Bauarbeiten für das künftige 180-Betten-Lifestyle-Hotel, das unter der Hotelmarke Aiden by BEST WESTERN geführt werden wird.


Die Linzerin Anna Maria Brunnhofer gründete das Hightech-Start-up AMB technology. ©forafilmproduction
Die Linzerin Anna Maria Brunnhofer gründete das Hightech-Start-up AMB technology. ©forafilmproduction

Künstliche Intelligenz mit Mensch im Zentrum

15.06.2020

Das Linzer Start-up AMB technology hat eine Technologie entwickelt, die den menschlichen Körper mit einer beliebigen Kamera genauestens vermisst und rekonstruiert. Die oö. Standortagentur Business Upper Austria und der Inkubator tech2b waren dabei Geburtshelfer. In der COVID-19-Krise konnte das Start-up mit Hilfe Künstlicher Intelligenz Produkte entwickeln, die dem Menschen dabei hilft, sicher zu sein.


Die S. Spitz GmbH in Attnang-Puchheim will im Rahmen des Projekts ihre PET-Flaschen weiterentwickeln © S. Spitz GmbH
Die S. Spitz GmbH in Attnang-Puchheim will im Rahmen des Projekts ihre PET-Flaschen weiterentwickeln © S. Spitz GmbH

Recycling von Kunststoffverpackungen: Countdown läuft

10.06.2020

Bis 2030 sollten laut Vorgabe der EU alle Kunststoffverpackungen recyclingfähig sein. Damit stehen Hersteller und Lieferanten der Branche mehrfach unter Druck, weil auch der Handel und die Konsumenten rasche Lösungen fordern. Das branchen- und bundesländerübergreifende Kooperationsprojekt „Packloop“ des Lebensmittel-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria schafft nachhaltige und sichere Verpackungen.


Obmann Bgm. Ing. Wolfgang Schartmüller, Wasserwart Stefan Wagner – Spatenstich für die weitere Aufschließung des Betriebsbaugebiets Inkoba Mühlviertel-Mittel © Privat
Obmann Bgm. Ing. Wolfgang Schartmüller, Wasserwart Stefan Wagner – Spatenstich für die weitere Aufschließung des Betriebsbaugebiets Inkoba Mühlviertel-Mittel © Privat

Aufschließung des Betriebsbaugebiets INKOBA Mühlviertel-Mitte, Gemeinde Hirschbach i.M.

10.06.2020

Am 2. Juni 2020 fiel der Startschuss für die weitere Aufschließung im Betriebsbaugebiet der INKOBA Mühlviertel-Mitte in der Gemeinde Hirschbach i.M. Um weiteren Interessenten die Möglichkeit einer Betriebserrichtung geben zu können, wird nun der hintere Bereich des Betriebsbaugebietes mit den notwendigen Infrastrukturen (Kanal, Wasser, Straße) aufgeschlossen. Somit werden weitere 18.000 m2 Betriebsbaugrund zugänglich gemacht. Die Bauarbeiten werden von Fa. Hans Kern aus Tragwein, mit Projektbegleitung durch das Zivilingenieurbüro Eitler&Partner aus Linz durchgeführt. 


Betriebliche Kinderbetreuung ©Kofferfrau
Betriebliche Kinderbetreuung ©Kofferfrau

Oberösterreich investiert in Sommer-Kinderbetreuung

09.06.2020

Wie wichtig es ist, Familie, Kinderbetreuung, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen, zeigt derzeit die außergewöhnliche Situation durch das Corona-Virus. Damit berufstätige Eltern entspannt in Richtung Sommerferien blicken können und sich keine Gedanken über ausreichend übrige Urlaubstage machen müssen, hilft das Land OÖ wo es nur kann.


Screenshot von Feldern

Per Knopfdruck gegen Leerstand & Bodenverbrauch

OÖ. Standortdatenbank erleichtert Betriebsansiedlungen und -erweiterungen

05.06.2020

Wer in Oberösterreich investiert, profitiert von erstklassigen Rahmenbedingungen, Stabilität und einer hohen Lebensqualität. Zusätzlichen Service bietet eine eigene Standortdatenbank für Betriebsansiedlungen und –erweiterungen: Die als Pilotprojekt durch die WKOÖ-Bezirksstellen und der OÖ. Standortagentur Business Upper Austria gestartete Standortdatenbank standortooe.at hat sich erfolgreich zur zentralen Anlaufstelle für die Suche nach gewerblichen Immobilien entwickelt.
 


Das internationale Projektteam mit Partnern aus Österreich, Kroatien, Polen, Slowakei und Tschechien. © Projektteam Enter-transfer/EU
Das internationale Projektteam mit Partnern aus Österreich, Kroatien, Polen, Slowakei und Tschechien. © Projektteam Enter-transfer/EU

Unternehmensnachfolge: Plattform & Toolbox online

02.06.2020

Der FH OÖ Campus Steyr und die oö. Standortagentur Business Upper Austria haben gemeinsam mit europäischen Partnern eine „Transfer-Box“ zur Übergabe von Familienunternehmen erarbeitet. Die Website mit allen Ergebnissen und Services ist ab sofort online verfügbar.


© Pixabay.com/stevenb
© Pixabay.com/stevenb

Verstärkte Unterstützung für Digitalisierungsvorhaben

02.06.2020

Sie planen ein Kooperationsprojekt mit Schwerpunkt Digitalisierung? Dann haben Sie jetzt bessere Chancen auf eine Zusage für Ihr Projekt. Denn Digitalisierungsvorhaben werden aufgrund des Oö. Digitalisierungspaketes im Zusammenhang mit der Corona-Krise bei der Gewährung von Landesförderungen für kooperative F&E-Vorhaben sowie Organisationsprojekte besonders berücksichtigt.


608 Einträge | 61 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: