StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Im November 2018 absolvierten Mitarbeiter des Druckgusstechnik-Spezialisten Gruber & Kaja einen Kurs zum Thema Automatisierungstechnik und Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS). © WIFI OÖ GmbH
Im November 2018 absolvierten Mitarbeiter des Druckgusstechnik-Spezialisten Gruber & Kaja einen Kurs zum Thema Automatisierungstechnik und Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS). © WIFI OÖ GmbH

Qualifizierungsverbund Digitale Kompetenz: 64 Betriebe auf dem Weg in die digitale Zukunft

21.01.2019

Die zunehmende Digitalisierung bewirkt, dass quer durch alle Branchen und Sektoren immer mehr Arbeitskräfte mit entsprechenden Kompetenzen gesucht werden. Unternehmen, deren Mitarbeiter/innen und Arbeitsuchende werden in Oberösterreich auf ihrem Weg ins digitale Zeitalter mit zahlreichen Maßnahmen aktiv unterstützt – unter anderem mit dem Qualifizierungsverbund „Digitale Kompetenz“. Bereits 64 Unternehmen nutzen den Verbund, um gemeinsam die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. „Digitale Kompetenz ist eine Schlüsselqualifikation, die für die künftige Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Oberösterreich eine entscheidende Rolle spielt“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.


Staatspreis Digitalisierung 2019 des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)

17.01.2019

Jetzt einreichen! Einreichfrist: 11.02.2019, 12:00 Uhr 
Das BMDW verleiht 2019 den Staatspreis Digitalisierung in den Kategorien digitale Produkte und Lösungen, digitale Transformation und künstliche Intelligenz sowie den Sonderpreis “Digitale Verwaltung“. Der Wettbewerb ist themenoffen und umfasst das gesamte Leistungsspektrum des Digitalsektors.


Birgit Gebhardt - Referentin HR Tagung 2019 @Stefanie Brinkkoetter
Birgit Gebhardt - Referentin HR Tagung 2019 @Stefanie Brinkkoetter

Von der Sinnfrage zur smarten Vernetzung

15.01.2019

Früher arbeitete man, um Geld zu verdienen. Damit versorgte man sich selbst und möglicherweise noch eine Familie. Heute besagen Studien, dass für die kommende Generation angehäufter Reichtum an Bedeutung verloren hat und sie stattdessen nach dem Sinn sucht. Was verändert sich?


Wirtschaftsservice Wels – zieht nach 3 Jahren erfolgreiche Bilanz (c) Wels Marketing & Touristik
Wirtschaftsservice Wels – zieht nach 3 Jahren erfolgreiche Bilanz (c) Wels Marketing & Touristik

Erfolgreicher Weg 2018 fortgesetzt - Wels als Vorreiter

10.01.2019

50 Eröffnungen auf rund 6.390 m² Verkaufsfläche im Jahr 2018 in der Welser Innenstadt. Den Vermietungsgrad per Dezember 2018 auf 97,06 % weiter erhöht. Darüber hinaus 43 Gewerbliche Betriebsansiedelungen im Stadtgebiet – rund 600 neue und 870 erhaltene Arbeitsplätze durch vom WSW begleitete Projekte. Diese Ergebnisse präsentiert das Wirtschaftsservice Wels, welches in Kooperation mit der Stadt Wels, der Wels Marketing & Touristik GmbH, der Wirtschaftskammer Wels, der Wels Betriebsansiedelungs-GmbH und der Business Upper Austria nun seit 3 Jahren erfolgreich die Kräfte im Ansiedelungsmanagement und Standortmarketing bündelt.


Konrad Paul Liessmann (c) Heribert Corn Zsolnay Verlag
Konrad Paul Liessmann, geboren 1953 in Villach, ist Professor am Institut für Philosophie der Universität Wien; Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist. (c) Heribert Corn Zsolnay Verlag

Konrad Paul Liessmann über Arbeits(un)Sinn

10.01.2019

Konrad Paul Liessmann, geboren 1953 in Villach, ist Professor am Institut für Philosophie der Universität Wien, Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist. Seine Theorie der Unbildung (2006) war ein großer Erfolg und wurde in viele Sprachen übersetzt. Sein aktueller Essay-Band heißt „Bildung als Provokation“ (2017). Bei der HR-Tagung 2019 wird Liessmann über Wandel und Veränderung, lernende Organisation und gesellschaftlichen Umbruch sprechen. Über die ewige Wiederkehr des Gleichen und das „Große Wozu“.


Von links: Dr. Christoph Leitl (WKO), Mag. Doris Hummer (WKO Oberösterreich), Christoph Fraundorfer (Gründer von My Esel) © MesseWels_Handwerk
Von links: Dr. Christoph Leitl (WKO), Mag. Doris Hummer (WKO Oberösterreich), Christoph Fraundorfer (Gründer von My Esel) © MesseWels_Handwerk

2. FORUM INNOVATION schickt innovatives Handwerk auf den Laufsteg

09.01.2019

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2017 geht das FORUM INNOVATION im Frühjahr 2019 in die zweite Runde. Es findet im Rahmen der Handwerk 2019 – die Fachmesse für Holz, Werkzeug, Farbe und Handel – vom 13. – 16. März 2019 in Wels statt. Innovative Unternehmen und kreative Köpfe sind herzlich eingeladen, ihre Neuheiten im Zentrum der Messe zu präsentieren und den Besuchern einen Einblick in die Zukunft des Handwerks zu geben.


EDISON 2019: Die besten Ideen für ein innovatives Oberösterreich

09.01.2019

Oberösterreichs schlaue Köpfe werden bereits zum 10.Mal aufgefordert, ihre Ideen einzureichen und die ExpertInnenjurys damit zu beeindrucken. Zum Jubiläum warten diesmal sogar zwei Sonderpreise auf die GewinnerInnen.


Ing. Bernhard Hetzmannseder (c) 4Data Software Engineering & Consulting GmbH
Ing. Bernhard Hetzmannseder (c) 4Data Software Engineering & Consulting GmbH

Initiative 1plus1 geht in die Verlängerung

08.01.2019

Die vor vier Jahren gegründete Initiative 1plus1 wurde zu einem Erfolgsmodell, wie namhafte Beispiele zeigen. Rund 300 Ein-Personen-Unternehmen haben die Förderung bisher in Anspruch genommen und Mitarbeiter eingestellt.


Abschied vom Abfall

02.01.2019

Mit dem MOVECO Innovation Award verleiht das EU-Interreg Projekt MOVECO im Frühjahr 2019 erstmals einen Innovationspreis für Produkte und Dienstleistungen aus der Kreislaufwirtschaft (Circular Economy). Der Award gibt kreativen, zukunftsorientierten Unternehmen aus den Partnerländern Österreich, Deutschland, Slowenien, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Bulgarien, Serbien und Rumänien die Chance, ihre Produkte und Dienstleistungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Für Österreich wird das Projekt vom Cleantech-Cluster und vom Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria koordiniert.


Förderrichtlinien Clusterprojekte (c) stevenb/pixabay.com
Förderrichtlinien Clusterprojekte (c) stevenb/pixabay.com

Neue Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte

01.01.2019

Mit 1. Jänner 2019 gelten neue Richtlinien für die Gewährung von Landesförderungen bei der Umsetzung von kooperativen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie Organisationsprojekten.


383 Einträge | 39 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43-664-8481240
Tel.: +43-732-79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: