Fördertechnik-Spezialist motion06 startet erneut Expansion in Lengau

V.l.: Alexander Liebewein (Goldbeck Rhomberg Bau GmbH), Georg Waldmüller (Group President Material Handling EMEA and APAC, Duravant Group), Markus Brunninger (Geschäftsführer motion06), Werner Pamminger (Geschäftsführer Business Upper Austria), LAbg. Erich Rippl (Bürgermeister und INKOBA-Obmann Lengau), Tanja Kreer (Bürgermeisterin Straßwalchen), Franz Wimmer (Bürgermeister Lochen), Franz Voggenberger (Vizebürgermeister Lengau) ©INKOBA Lengau
V.l.: Alexander Liebewein (Goldbeck Rhomberg Bau GmbH), Georg Waldmüller (Group President Material Handling EMEA and APAC, Duravant Group), Markus Brunninger (Geschäftsführer motion06), Werner Pamminger (Geschäftsführer Business Upper Austria), LAbg. Erich Rippl (Bürgermeister und INKOBA-Obmann Lengau), Tanja Kreer (Bürgermeisterin Straßwalchen), Franz Wimmer (Bürgermeister Lochen), Franz Voggenberger (Vizebürgermeister Lengau) ©INKOBA Lengau

29.06.2020

Das Innviertler Unternehmen motion06 investiert rund 4 Mio. Euro in den Ausbau seiner Betriebsfläche. Heute, Montag, erfolgte der offizielle Spatenstich für die Erweiterungsinvestition. „Wir verdoppeln unsere Bürofläche und vergrößern die Produktionskapazitäten um 2.300 m². Dadurch schaffen wir nicht nur in unserem Betrieb 20 neue Arbeitsplätze, auch bei den Vorlieferanten in der Region werden voraussichtlich 20 weitere entstehen“, kündigt Geschäftsführer Markus Brunninger an. Bereits Anfang 2021 soll die Produktion in der neu errichteten Halle anlaufen.

Die motion06 GmbH, spezialisiert auf die Produktion und den Vertrieb intelligenter Förderbandtechnologien, hat 2013 seinen Standort von Salzburg nach Lengau verlegt und seither sukzessive in den Ausbau des Unternehmens investiert.

„Unser Geschäft hat sich seit der Übersiedelung nach Lengau im Jahr 2013 vervierfacht. Die derzeitigen Räumlichkeiten erlauben keinen optimalen Projektablauf mehr, deswegen entschieden wir uns erneut für eine Erweiterung“,

erklärt Brunninger. Die oö. Standortagentur Business Upper Austria steht motion06 seit 2013 beratend zur Seite. Baulich umgesetzt wird das Expansionsvorhaben durch die Goldbeck Rhomberg GmbH aus Salzburg.

Über motion06
Die motion06 GmbH wurde 2006 in Neumarkt am Wallersee (Salzburg) gegründet. 2013 errichtete das Unternehmen eine neue Produktionshalle und ein Bürogebäude im Gewerbegebiet Lengau. Gepäckförderanlagen von motion06 sorgen dafür, dass das Gepäck vom Check-in bis zum Take-off optimal sortiert und transportiert wird. Mit Ende 2018 waren auf über 70 Flughäfen weltweit motion06 Maschinen und Komponenten installiert und in Betrieb. Im Intralogistikbereich erfolgen Lieferungen an weltweit tätige Post & Parcel Distributionsfirmen. motion06 fertigt darüber hinaus verschiedenste Sonderförderanlagen in unterschiedlichen Industriebereichen. Die Hard- und Software-Ausstattung wird nach den individuellen Anforderungsprofilen der Kunden entwickelt. 
www.motion06.at

Erfolgskonzept INKOBA
Das Gewerbegebiet Lengau gehört zur INKOBA (Interkommunale Betriebsansiedlung) Lengau – eine von 28 INKOBA-Regionen in ganz Oberösterreich. Die Gemeinden entwickeln gemeinsam Betriebsbaugebiete und teilen sich Kosten und Erträge. Kompetent unterstützt werden sie dabei von den Expertinnen und Experten der oö. Standortagentur Business Upper Austria. Die INKOBA Lengau ist eine von zwei bundesländerübergreifenden INKOBAs: Die beiden oö. Gemeinden Lengau und Lochen und die Salzburger Gemeinden Straßwalchen und Neumarkt am Wallersee haben sich im Verein "Interkommunale Betriebsansiedlung Lengau" zusammengeschlossen, um zwei Areale in den Gemeinden Lengau und Lochen gemeinsam zu entwickeln und zu vermarkten.

„Durch die Zusammenarbeit in der INKOBA können wir Maßnahmen zur Standortentwicklung leichter planen und umsetzen. Wir sind bestrebt, bestehende Unternehmen zu servicieren, indem wir ihnen Flächen für mögliche Betriebserweiterungen vorbehalten“,

betont INKOBA-Obmann LAbg.

Erich Rippl, Bürgermeister von Lengau.

„Gemeinsam mit Business Upper Austria und der Salzburger Infrastruktur Errichtungsgesellschaft SISTEG haben wir schon viele Firmen bei ihren Erweiterungsvorhaben erfolgreich unterstützt.“


Foto: Mag. (FH) Klara Wagner

Mag. (FH) Klara Wagner

Projektmanagerin
Mobil: +43 664 88495293
Tel.: +43 732 79810-5051

Folgen Sie uns auch auf: