Kinderbetreuung: Sommerferien ganz entspannt

Land OÖ wiederholt erfolgreiche Unterstützungsaktion für Betriebe

Landesrätin Mag.a Christine Haberlander überzeugte sich im Sommer 2018 bei der Miba AG von der qualitativ hochwertigen Ferienbetreuung © Land OÖ/Denise Stinglmayr
Landesrätin Mag.a Christine Haberlander überzeugte sich im Sommer 2018 bei der Miba AG von der qualitativ hochwertigen Ferienbetreuung © Land OÖ/Denise Stinglmayr

11.04.2019

Gerade in den Sommerferien ist es für Eltern eine Herausforderung, den Beruf und die Betreuung ihrer Kinder unter einen Hut zu bringen sollen. KOMPASS, das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere, Land OÖ und die WKOÖ leisten einen Beitrag dazu, diese Herausforderung zu meistern: Bereits zum dritten Mal stellen sie oberösterreichischen Unternehmen eine finanzielle Unterstützung pro Kind und Woche für betriebliche Sommerbetreuungsprojekte zur Verfügung. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen und Detailinfos finden Unternehmen auf www.kompass-ooe.at. Die Anmeldung ist ab 11. April 2019 möglich.

Betriebliche Kinderbetreuung im Trend

„KOMPASS unterstützt einerseits Eltern, die Sorge wegen der Ferienbetreuung ihrer Kinder haben, und andererseits Unternehmen bei der Gestaltung eines guten Betreuungsangebotes. Hier bieten wir gerne ein zusätzliches Serviceangebot für die Unternehmen, damit Eltern – insbesondere aber direkt die Kinder – einen entsprechenden Mehrwert aus diesem Angebot ziehen können“, betont Landeshauptmann-Stellvertreterin und Frauenreferentin Mag.a Christine Haberlander.

 
Arbeitgeber der Zukunft investieren in Vereinbarkeit

„Den Erfolg eines Standortes machen viele Faktoren aus. Ein ganz wesentlicher ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, denn wir können und wollen auf die Fähigkeiten und Kompetenzen der Frauen nicht verzichten. Deshalb unterstützt das Wirtschaftsressort auch heuer wieder die von KOMPASS angebotene Betriebliche Sommerbetreuung in den Unternehmen. Davon profitieren alle: die Kinder, die Eltern, die Unternehmen und unser Standort“, ist Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner überzeugt.

 
Entlastung durch Vereinbarkeit

2018 wurden 60 oö. Unternehmen finanziell unterstützt, 870 Kinder und deren Eltern haben davon profitiert. „Betriebliche Kinderbetreuung in den Sommermonaten stellt eine erhebliche Entlastung für berufstätige Mütter, Familien und Unternehmen dar“, hebt WKOÖ-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Margit Angerlehner, hervor. Die zweifache Mutter weiß bestens, vor welche Herausforderungen Familien vor allem in der Sommerferienzeit gestellt werden: „Durch Familienfreundlichkeit in den Betrieben werden nicht nur Eltern entlastet – es profitiert die gesamte Wirtschaft. Wertvolles Know-how bleibt im Unternehmen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bauen eine engere Bindung zum Betrieb auf und auch andere Unternehmen erhalten Impulse, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu leben.“

 
Zahl der Projekte steigt stark – Unterstützung hilft!

Betriebliche Kinderbetreuung ist eine wichtige Voraussetzung, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu verbessern. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer fordern eine solche Vereinbarkeit heute vermehrt ein. Unterstützung erhalten Firmen bei der Projektentwicklung im Bereich betriebliche Kinderbetreuung von KOMPASS. Seit 2012 steigt die Anzahl der Projekte stark. In 33 Unternehmen bestehen bereits betriebliche Krabbelstuben oder Kindergärten mit insgesamt 62 betreuten Gruppen. Das Modell der Betriebstageseltern wird besonders in der Einstiegsphase oder von kleineren Betrieben genutzt. In 19 oö. Unternehmen betreuen Tageseltern bereits 152 Kinder.

 
Betriebliche Sommerbetreuung wird unterstützt!

Zum dritten Mal stellt KOMPASS, das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere im Netzwerk Humanressourcen der oö. Standortagentur Business Upper Austria eine einmalige finanzielle Unterstützung pro Kind und Woche für betriebliche Sommerbetreuungsprojekte zur Verfügung. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen und Detailinfos finden Unternehmen auf www.kompass-ooe.at. Die Anmeldung ist ab 11. April möglich!

 
KOMPASS | Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere

KOMPASS im Netzwerk Humanressourcen der oö. Standortagentur Business Upper Austria hat sich als zentrale Anlaufstelle für oö. Betriebe etabliert. Unternehmen erhalten eine kompakte Übersicht, was im betrieblichen Umfeld alles rund um Frauen- und Familienfreundlichkeit bewegt werden kann und als Arbeits- und Infomaterial aktuell zur Verfügung steht. KOMPASS steht oö. Unternehmen im Auftrag des Frauenreferates des Landes OÖ und in Kooperation mit der Wirtschaftskammer OÖ zur Verfügung. Einen Überblick über das umfassende Angebot von KOMPASS finden Sie unter www.kompass-ooe.at.


Foto: Mag. Romana Steinmetz

Mag. Romana Steinmetz

Projektmanagerin KOMPASS

Schwerpunkte: Leitung KOMPASS, "Frauen im Arbeitsleben", betriebliche Kinderbetreuung, Organisationsentwicklung & Change

Mobil: +43 664 8186558
Tel.: +43 732 79810 5192

Folgen Sie uns auch auf: