Lebensmittel-Cluster OÖ jetzt unter dem Dach von Business Upper Austria

Semmel-Produktion: Förderband und Maschinen
Bild: Business Upper Austria

01.02.2017

Mit 1. Februar 2017 wechselte der Lebensmittel-Cluster OÖ organisatorisch wie geografisch von der WKO Oberösterreich unter das Dach von Business Upper Austria. Die WKOÖ wird auch weiterhin an der strategischen Weiterentwicklung des Lebensmittel-Clusters mitwirken, allerdings nicht mehr als Trägerorganisation, sondern im Cluster-Beirat durch zwei Vertreter der Lebensmittelwirtschaft.

Mit rund 260 Partnern ist der im Jahr 2000 gestartete Lebensmittel-Cluster OÖ (LCOÖ) das größte Lebensmittelnetzwerk Österreichs. Über 100 Cluster-Kooperationsprojekte, 560 Veranstaltungen mit 13.600 Teilnehmern, die Schaffung der Landespreise Culinarix Bier, Speck und Most sowie der Aufbau von Genussboxen verdeutlichen diesen erfolgreichen Weg, der in Kooperation mit dem Wirtschafts- sowie dem Agrarressort des Landes OÖ beschritten wurde.

Zu den Schwerpunkten zählen auch die Weiterentwicklung der Forschungs- und Technologieinfrastruktur. Ein Highlight war 2013 die Installierung des FH-Studiengangs für Lebensmitteltechnologie & Ernährung am Campus Wels. Als weiteres Highlight gilt die Beteiligung an einem österreichweiten K1-Zentrum der Lebensmittelwirtschaft mit Start 2017 — mit dabei sind zwölf oberösterreichische Unternehmen. Künftig wird der Cluster seinen Fokus verstärkt auf das Thema Lebensmitteltechnologie richten.

„Um diese strategische Ausrichtung noch besser verfolgen bzw. ausweiten zu können, ist das Ausschöpfen von Synergien mit anderen technologischen Bereichen von zentraler Bedeutung. Unter dem Dach von Business Upper Austria, der acht weitere Cluster und Netzwerke angehören, ist dies in idealer Weise gewährleistet. Ziel der Eingliederung ist die verstärkte branchenübergreifende Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Clustern, zum Beispiel in der Kreislaufwirtschaft mit dem neu geschaffenen Cleantech-Cluster, bei der Digitalisierung mit dem IT-Cluster oder bei innovativen Verpackungstechnologien mit dem Kunststoff-Cluster“, unterstreicht Wirtschaftslandesrat Michael Strugl.

WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner sieht mit dem Wechsel zur Business Upper Austria „den Lebensmittel-Cluster in einem perfekten technologieorientierten Umfeld eingebunden“.

Zur Webseite des Lebensmittel-Clusters


Foto: Prok. DI (FH) Christian Altmann, MBA

Prok. DI (FH) Christian Altmann, MBA

Leitung Clusterland
Mobil: +43-664-8186561
Tel.: +43-732-79810-5100
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43-664-8481240
Tel.: +43-732-79810-5061