Oberösterreich sucht die besten Holzbauten

Oberösterreichischer Holzbaupreis 2019
Publikumspreis OÖ Holzbaupreis 2016: Haus im Grünen – ©Buchner GmbH
Publikumspreis OÖ Holzbaupreis 2016: Haus im Grünen – ©Buchner GmbH

08.11.2018

Bereits zum achten Mal gibt es aktuell die Gelegenheit, gelungene Holz- und Holzhybridbauten beim OÖ Holzbaupreis einzureichen. Am 12. November startet die Einreichfrist. Unter www.holzbaupreis-ooe.at können Planer, Bauauftraggeber und ausführende Holzbaubetriebe ihre Projekte hochladen und beim Rennen um den begehrten Preis mitmachen.

Prämiert werden Holz- und Holzhybridbauten in den Kategorien Wohnbauten, Mehrgeschossige Holzbauten, Gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten, Öffentliche Bauten sowie Umbauten, Zubauten und Sanierungen.

Mit dabei ist auch wieder die Sonderkategorie „Außer Landes“. Hier können von oberösterreichischen Holzbauunternehmen außerhalb Oberösterreichs und Österreichs realisierte Projekte eingereicht werden. Die Einreichfrist endet am 20. Jänner 2019.

Initiatoren des Oberösterreichischen Holzbaupreises 2019 sind das Land OÖ, der Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria, proHolz OÖ, die Landesinnung Holzbau OÖ und die Fachgruppe der Holzindustrie OÖ.

Ziel des Holzbaupreises ist es, Anreize für eine neue Holzarchitektur zu schaffen und den verstärkten Einsatz des gesunden Naturbaustoffes zu forcieren. Der Preis trägt entscheidend zur Weiterentwicklung des Holzbaus in Oberösterreich bei.

 Die feierliche Preisverleihung findet am 16. Mai 2019 im großen Ursulinensaal des OÖ Kulturquartiers in Linz statt. Alle weiteren Informationen zur Teilnahme und den Jurymitgliedern finden Sie online unter www.holzbaupreis-ooe.at.


Foto: Erich Gaffal

Erich Gaffal

Cluster-Manager

Tel.: +43 732 79810 5138

Folgen Sie uns auch auf: