Online-Hochschulguide für Europaregion Donau-Moldau

Screenshots der Website des Hochschulführers

28.08.2020

56 Universitäten und Hochschulen in der Europa Region Donau Moldau bieten umfassende Ausbildungsmöglichkeiten. Das neue digitale Hochschulführer www.studieren-in-der-europaregion.org gibt einen raschen Überblick über die unterschiedlichsten Möglichkeiten und lädt ein, auch beim Thema Ausbildung über die Grenzen zu blicken.

„Die Europaregion Donau-Moldau bietet nicht nur vielfältige Freizeit- und Kulturangebote, sondern ist auch eine attraktive Bildungsregion mit einem umfassenden Angebot. Darauf wollen wir mit dem neuen Angebot hinweisen und junge Menschen einladen, auch bei den Ausbildungsmöglichkeiten einen Blick über die Landesgrenzen zu werden. Gerade für Oberösterreich ist das auch eine Chance zur weiteren Internationalisierung im Ausbildungs- und Forschungsbereich“, ist Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner vom neuen, gemeinsamen Angebot überzeugt. „Viele Möglichkeiten sind oft gar nicht bekannt, hier kann der digitale Hochschulführer Hilfestellung bieten“, unterstreicht Europa-Landesrat Achleitner.


Insgesamt 56 Einrichtungen der Europaregion Donau-Moldau und ihre Forschungsschwerpunkte werden vorgestellt, elf davon in Oberösterreich. „Das Dreiländereck hat enormes Potential, wenn es um Bildung geht und kann vor allem auch mit einem exzellenten Netzwerk von Partnern aus Industrie, Forschung und Wirtschaft überzeugen. Grenzen zu überwinden, heißt auch in der Ausbildung nicht vor Grenzen halt zu machen“, bekräftigt Landesrat Achleitner.


Die Europaregion Donau-Moldau (EDM) ist eine über Staatsgrenzen trilateral tätige Arbeitsgemeinschaft der sieben Partnerregionen Oberösterreich, niederösterreichisches Most- und Waldviertel, Niederbayern, Oberpfalz sowie der tschechischen Bezirke Pilsen, Südböhmen und Vysočina.

 

www.studieren-in-der-europaregion.org


Folgen Sie uns auch auf: