Workshop Lebenswerter Wirtschaftsraum

Raum für eine lebenswerte Zukunft: Mehr ermöglichen und weniger verbrauchen

Zukunftswerkstatt mit Besichtigung der architekturforum-Ausstellung „Boden für Alle“

Nachhaltigkeit hat viele Facetten: vom klimabewussten Leben über CO2-neutrales Bauen und Kreislaufwirtschaft bis hin zur sozialen Nachhaltigkeit. Es gibt viele Stellschrauben, an denen wir drehen können, damit Oberösterreich weiterhin lebenswert bleibt.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft unserer Heimat: In unserer Zukunftswerkstätte wollen wir unterschiedlichste Best-Practice-Beispiele zum Thema Nachhaltigkeit vor den Vorhang holen und mit der Methode des Future Modeling* intensiv an weiteren Schritten für mehr Nachhaltigkeit in unserem Bundesland arbeiten. Dafür haben wir folgende Schwerpunkte vorausgewählt:

 

1.1zeigt, welchen Mehrwert regionale Zukunftspartnerschaften mit öffentlichen oder privaten Einrichtungen stiften können
1.2beschäftigt sich mit der Kooperationsform Genossenschaft und ihren Potenzialen für die gemeinschaftliche Umsetzung von Zukunftsthemen
behandelt das Thema Leerstandsmanagement und Revitalisierung von Brachen, insbesondere durch eine florierende Kreativwirtschaft
3umfasst das Thema der nachhaltigen Standortentwicklung, insbesondere von Gewerbe- und Industriestandorten, unter Berücksichtigung von Aspekten wie Klimawandel, nachhaltiges Bauen, Kreislaufwirtschaft
widmet sich der stetig zunehmenden Digitalisierung, dem Bedarf an Daten und der daraus erwachsenden Frage, wie nachhaltig Datencenter sein können

 

Highlights aus dem Programm:

  • 10 - 12 Uhr: Besichtigung Ausstellung @afo „Boden für alle“
  • 13 - 15.30 Uhr: Gruppen-Workshop @Stahlwelt
  • 16 - 17.30 Uhr: Plenums-Workshop @Stahlwelt

 

*Future Modeling ist der erste standardisierte Rahmen und die erste aktive Trainingsmöglichkeit, um (neu) zu denken und wünschenswerte Zukünfte zu schaffen, die sofort in zukunftsfähige Dienstleistungen und Strategien umgesetzt werden können. Das wissenschaftlich fundierte Framework wurde von KNOWEAUX, einem Team aus erfahrenen Futuristen strategischen Beratern und Erlebnisdesignern, entwickelt. Future Modeling eignet sich für jedes Thema oder Branche und kombiniert eine Vielzahl unterschiedlicher Werkzeuge und Methoden mit erfahrungsbasiertem Lernen.

Speaker