A new HORIZON for EUROPE

Veranstalter
Forschungs- und Innovationsförderberatung in Kooperation mit Enterprise Europe Network

Veranstaltungsort
Online

Veranstaltungsdatum
24.02.2021
09:00 - 12:00 Uhr

Ansprechperson
Sedef Seven
T: +43 (732) 79810-5446
E-Mail

Start des 9. EU-Rahmenprogramms für Forschung & Innovation

2021 dreht sich bei unserer jährlichen Konferenz zum EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon alles um das neue Programm „Horizon Europe“. Im mittlerweile 9. EU-Rahmenprogramm werden von 2021 bis 2027 rund 95 Mrd. Euro für die Förderung von Forschung und Innovation zur Verfügung stehen.

Die ersten Ausschreibungen starten voraussichtlich im Frühjahr 2021. Oberösterreichische Unternehmen und F&E-Einrichtungen erwarten interessante Beteiligungsmöglichkeiten in diesem ambitionierten Programm.

Machen Sie sich ein Bild von Horizon Europe und erfahren Sie aus erster Hand alles, was Sie über Ihre Teilnahmemöglichkeiten wissen müssen: Am 24. Februar 2021 bieten wir Ihnen im Rahmen unserer virtuellen Auftaktveranstaltung einen kompakten Überblick zu den Inhalten, Hintergründen und Zielsetzungen des Programms.

 

Programm:

09:00 Uhr: Begrüßung & Keynote 

  • Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner
  • Andrea Gentili: Leiter der Unit „Low Emission Future Industries” der DG Research and Innovation (Europäische Kommission)
  • Prof. Dr. Daniela Jacob: Direktorin des Climate Service Centers Germany und Mitglied des Mission Boards "Adaptation to climate change"

10:30 Uhr: Förderprofis beraten in 3 Parallelworkshops:

  • Instrumente aus dem European Innovation Council: Pathfinder und Accelerator 
  • Cluster 5 „Klima, Energie und Mobilität“: Inhalte, Missionen, Partnerschaften
  • Horizon Europe for Beginners

11:30 Uhr: Support-Services für oberösterreichische Einreicher 

 

Zielgruppe: Start-ups, kleine und große Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen mit Interesse an Horizon Europe

Weitere Informationen zu den Veranstaltungsinhalten folgen Anfang 2021. 
Sichern Sie sich Ihren Projektvorsprung durch aktuelle Informationen aus erster Hand. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

© iStock/ipopba

 

Gebühren

EUR 60,- (exkl. 20% MwSt.) pro Person

Anmeldeschluss

22.02.2021


Folgen Sie uns auch auf: