Vernetzungsinitiativen

Verschiedene Plattformen, spezialisierte Projekt- und Arbeitsgruppen und interne Service-Center bieten Ihnen rasch und unkompliziert Expertise zu ausgewählten Themenbereichen. Das unterstützt Ihre Innovationsvorhaben und ermöglicht den gezielten Wissens- und Informationsaufbau zu spezifischen Themen.

 

Aktuelle Vernetzungsinitiativen sind:

Logo von A2LT

Die Leichtbauplattform A2LT bündelt die Kompetenzen der österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Themenbereich Leichtbau. Branchen- und werkstoffunabhängig werden durch Kooperationen Innovationen geschaffen, die das Potenzial der einzelnen Mitglieder übersteigen.

Logo der Initiative Smart Plastics

Nowhere else in the world is there such a dense geographical concentration of relevant companies and infrastructure for effective networking activities as in Upper Austria. This has led to the foundation of the Smart Plastics Initiative. Universities, colleges, enterprises and research institutions across the various disciplines, within the dynamic domain of intelligent electronic plastics, are now invited to join the network.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.smart-plastics.com

Logo von ICM

Die Initiative "Connected Mobility - Die smarte Zukunft" (ICM) des Automobil- und des IT-Clusters OÖ der Wirtschaftsagentur Business Upper Austria wurde gegründet, um die Mobilität der Zukunft auf smarte Art und Weise zu gestalten. Im Vordergrund stehen die Verknüpfung und Zusammenarbeit der automotiven und IT-Branche mit dem Hintergrund, dass durch die Digitalisierung bestehender Produkte für den Kunden neue Services und Dienstleistungen geschaffen werden können – dadurch ergeben sich auch Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle. Das Ziel ist, neue Technologien zu entwickeln, die Österreich voranbringen und hier ein neues Stärkefeld der Wirtschaft entstehen lassen.

Die Kunststoffbranche in Oberösterreich hat eine lange Tradition, ist aber gleichzeitig auch die Hightech-Branche mit Zukunft. Und sie bietet jungen Menschen viele spannende Möglichkeiten, einen Beruf mit sehr guten Karriere- und Verdienstchancen zu wählen. Business Upper Austria bietet Unternehmen, jungen Menschen und Stakeholdern aus der Kunststoff-Branche mit der Initiative Kunststoffstandort Oberösterreich eine Plattform zur Vernetzung.

Eine oberösterreichische Kernkompetenz – und auch ein Kernanliegen der oö. Wirtschaft – ist die Mechatronik. Mehrere hundert Unternehmen aus Industrie und Gewerbe sowie den entsprechenden Forschungs-, Entwicklungs-, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen in Oberösterreich beschäftigen sich mit diesem Bereich. Business Upper Austria bietet Stakeholdern aus der Mechatronik-Branche mit der Initiative Mechatronikstandort Oberösterreich eine Plattform zur Vernetzung.

Kompass ist das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere und die zentrale Anlaufstelle für Unternehmen in Oberösterreich rund um das Thema Frauen und Arbeitswelt. Es wird in Kooperation mit der Wirtschaftskammer OÖ, im Auftrag des Frauenreferates des Landes Oberösterreich umgesetzt und initiiert seit 2011 Projekte zur Unterstützung von Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Unternehmer, Manager, Fachkräfte und Forscher aus Oberösterreich sind international gefragt. Zahlreiche Oberösterreicher sind außerhalb der Landesgrenzen erfolgreich tätig. Das Netzwerk „OÖ International“ macht ihre Erfahrungen, ihre Kompetenz und ihre Kontakte zugänglich und sorgt für kontinuierlichen Kontakt und persönlichen Erfahrungsaustausch.

Wer sich mit seinem Unternehmen oder als Fachkraft in Oberösterreich ansiedeln will, ist nicht nur herzlich willkommen, sondern wird auch bestens begleitet. „Welcome2Upper Austria“ - das Willkommenscenter von Business Upper Austria sorgt dafür, dass sich Unternehmen, internationale Fachkräfte und deren Familien in Oberösterreich von Anfang an daheim fühlen. Hier gibt es individuelle Betreuung, Beratung und Hilfestellung zu allen Fragen rund um den bestmöglichen beruflichen und privaten Start in Oberösterreich.