Praxisnaher Umgang mit Schutzrechten - Teil 2

FI_Praxisnaher Umgang mit Schutzrechten - Teil 2_250x250 ©putilov_denis_AdobeStock.jpg

Veranstalter
Forschungs- und Innovationsförderberatung

Veranstaltungsort

Business Upper Austria, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, Bauteil B, Stiege 2, 5. Stock, Medienraum

Veranstaltungsdatum
25.04.2024 - 26.04.2024

Do: 08:30-17:00 Uhr, Fr: 8:30-12:15 Uhr

Intensivschulung für Fortgeschrittene mit praktischen Übungen - Teil 2

Sie wissen bereits was ein Patent ist und / oder haben bereits Erfahrungen mit Schutzrechten gesammelt? Für eine richtige Anwendung bei firmeninternen Fragestellungen fehlen Ihnen aber noch Informationen? Dann ist diese Intensiv-Schulung für Sie die Basis für die richtige Anwendung der Schutzrechte in der Praxis. Sie lernen nützliche IPR Tools kennen und wenden diese selbst bei praktischen Übungen an. So werden Sie mit Patentrecherchen und Patentinterpretationen vertraut, nutzen eine Entscheidungshilfe bei der Frage Anmelden oder Geheimhalten und lernen u.a. auch geeignete Maßnahmen gegen Produktpiraterie kennen.

Die Mitnahme eines WLAN-fähigen Laptops ist unbedingt erforderlich.
 

Agenda:

Donnerstag, 25. April | 08:30 - 17:00 Uhr 
Rolle der Schutzrechte im Innovationsprozess, Patentrecherchen als Wissensaufbau und als Neuheits-Check von Erfindungsideen, Patentinterpretation, Informeller Know-how-Schutz (Methoden), Informeller Schutz oder Anmeldung?

Freitag, 26. April | 08:30 - 12:15 Uhr
Designschutz über Geschmacksmuster, Maßnahmen gegen Produktpiraterie, Übersicht/Verwaltung eigener Schutzrechte, Ermittlung von Schutzrechtskosten, Anmelden oder Geheimhalten?, Recherche zu Geschmackmustern und Marken


Trainer:

Dr. Udo Gennari, DI Franz Bürscher & DI Dr. Philipp Schöftner

Basiskenntnisse zu Schutzrechten sinnvoll!

Fotocredit: © AdobeStock/putilov_denis

 

Gebühren

EUR 645,- exkl. 20% MwSt. bzw. EUR 545,- exkl. 20% MwSt. für die 2. Person aus einem Unternehmen