"Learning by doing": HABAU GROUP baut auf die nächste Generation der Baubranche

2 Lehrlinge mit gelben Bauhelmen arbeiten auf der Baustelle © Joel/Kernasenko
© Joel/Kernasenko

28.09.2022

Die HABAU GROUP mit insgesamt 18 Konzernunternehmen ist nicht nur eines der vier größten Bauunternehmen Österreichs, sondern auch einer der Top-Ausbildungsbetriebe des Landes. Der oberösterreichische Baukonzern bietet aktuell 155 Lehrlingen die Möglichkeit, das eigene Entwicklungspotenzial zu entfalten. Im heurigen Lehrjahr traten 56 Jugendliche ihre Ausbildung bei der HABAU GROUP an.

„Unsere Lehrlinge sind uns ein besonderes Anliegen – sie sind die nächste Generation der Baubranche und wir brennen dafür, unsere Erfahrungen weiterzugeben“, so HABAU GROUP CEO Hubert Wetschnig. „Wir als ‚construction family‘ sind immer auf der Suche nach neuen Talenten, die uns tatkräftig unterstützen und mit uns wachsen. Wir sehen uns dabei als verlässlichen Partner, der sie auf ihrem individuellen Karriereweg begleitet und fördert.“


Mit insgesamt 14 Lehrberufen bestens für eine Karriere in der Baubranche ausgebildet

Aktuell bildet der Baukonzern 155 Lehrlinge in 14 verschiedenen Berufen aus. Mit Beginn des heurigen Lehrjahrs starteten 56 Nachwuchstalente in ihre neue berufliche Zukunft und die Suche geht weiter. Das Angebot der Berufsfelder ist vielfältig: So sind Hochbau, Tiefbau, Betonbau, Elektrotechnik, Informationstechnologie oder Vermessungstechnik nur einige Beispiele des äußerst umfangreichen und spannenden Ausbildungsangebots.
 
„Für uns ist es wichtig, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst auszubilden. Lehrlingen bieten wir umfangreiche Ausbildungssäulen an, um ihnen ein umfassendes Bild der HABAU GROUP zu bieten“, berichtet Heide Schwarz, Leiterin des Personalmanagements der HABAU GROUP. „Es ist uns äußerst wichtig, dass wir individuell auf die Jugendlichen eingehen, die uns ihr Vertrauen schenken. Unser Ziel ist es, motivierten jungen Menschen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Berufe zu vermitteln. Wir wollen Begeisterung wecken und unsere Freude an der Branche weitergeben. Denn sie sind die Zukunft unserer Unternehmen.“
 
Faires Gehalt, gute Job-Chancen, attraktive Prämien sowie die Möglichkeit für zahlreiche Aus- und Weiterbildung runden die Top-Ausbildung ab. Alle weiteren Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten finden sich unter www.habaugroup.com/karriere/lehre/.

 

Erster Platz beim HRbert: Prämiertes Personalmanagement

Die HABAU GROUP geht in der Lehrlingsausbildung weit über die gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte hinaus und hat ein nachhaltiges Ausbildungskonzept geschaffen. Neben der umfassenden Grundschulung liegt der Fokus auf berufsübergreifenden Lehrgängen, Stärkung der sozialen Kompetenz und persönliche Weiterentwicklung. Auf eigenen Lehrlingsbaustellen erlernen und perfektionieren die Jugendlichen spezielle Handwerkstechniken und erhalten Einblicke in künftige Arbeitsmethoden wie Digitales Bauprozessmanagement oder Vermessung.
 
Dass dieser Ansatz bestens funktioniert, zeigt sich auch daran, dass die HABAU GROUP unlängst den ersten Platz beim HRbert Preis von der Standortagentur Business Upper Austria in der Kategorie „Nachhaltiges Personalmanagement“ gewonnen hat.

 


HABAU GROUP

Die HABAU GROUP ist das Dach für 18 Gesellschaften aus den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Fertigteilbau, Pipelinebau, Untertagebau, Stahl- und Stahlanlagenbau sowie Holzbau und industriellen Fertigungsstätten für Fertigteilbau, unter ihnen die HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H., die HELD & FRANCKE Baugesellschaft m.b.H. sowie KARL SEIDL Bau GmbH. Alle Konzernunternehmen treiben Innovationsthemen wie Digitalisierung, neue Verfahrenstechniken und Baustoffrecycling voran. Insgesamt beherbergt der Konzern, dessen Wurzeln als Familienunternehmen die Unternehmenskultur stark prägen, rund 6.000 Mitarbeiter und zählt mit einem jährlichen Bauvolumen von 1,77 Milliarden Euro zu den Top Vier der österreichischen Bauindustrie. Weitere Informationen unter www.habaugroup.com 


Das könnte Sie auch interessieren: