Unterstützung von KMU bei der betrieblichen Nachhaltigkeit: ECO-lyze®

Verbesserung der betrieblichen Nachhaltigkeit von KMU

Durch nationale und europäische Verordnungen wie das Lieferkettengesetz, die EU-Taxonomie, die CSR-Direktive sowie durch die Sustainable Finance Agenda der EU wird auch für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) die betriebliche Nachhaltigkeit immer wichtiger für den Geschäftserfolg. Das Enterprise Europe Network unterstützt KMU mit einer einführenden Beratung zu den Fragen, was in den einzelnen Regularien generell geregelt wird, wie diese zusammenwirken und was die zu erwartenden Auswirkungen auf das jeweilige Unternehmen sein werden.

ECO-lyze® - Kostenloses Assessment

Für Unternehmen, die über die oben beschriebene Erstberatung hinaus ihr betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement verbessern wollen, wird ein umfangreicheres Assessment angeboten. Hierbei wird eine Status-quo-Analyse ihrer betrieblichen Nachhaltigkeit durchgeführt und es werden Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Die Kosten dafür werden von der Europäischen Kommission, dem Land OÖ und dem BMAW getragen.

Wer kann das Service nutzen?

Teilnahmeberechtigt sind alle oberösterreichischen KMU.

Warum am Assessment teilnehmen?

Ziel des Instruments ist die Verbesserung Ihrer (innerbetrieblichen) Nachhaltigkeit für einen langfristigen Geschäftserfolg. Im Zuge eines moderierten, ca. zwei- bis dreistündigen Assessments werden der Status quo und firmenspezifische Ambitionen gemeinsam erarbeitet. In einem anschließenden Feedbackworkshop werden Optimierungsmaßnahmen definiert und Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Wie funktioniert ECO-lyze®?

Zuerst nehmen wir gemeinsam den aktuellen Status Ihrer betrieblichen Nachhaltigkeit mit einem an der Uni Bozen entwickelten Assessment unter die Lupe. Hierbei wird die Bedeutung der verschiedenen Ebenen der Nachhaltigkeit individuell für den jeweiligen Betrieb erarbeitet. Dementsprechend werden wir die Handlungsfelder identifizieren, in denen Ihr Unternehmen weitergehende Schritte setzen möchte.

Ergebnis dieses Assessments ist ein Report, der von uns anschließend analysiert wird. In einem Feedbackworkshop präsentieren wir die Ergebnisse der Analyse und zeigen individuelle Optimierungsmöglichkeiten auf. Mit Ihnen gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten zur Verbesserung des innerbetrieblichen Nachhaltigkeitsmanagements sowie erste Maßnahmen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Informationen über Förderungen und relevante Unterstützungsleistungen für die Umsetzung Ihrer nächsten Schritte.

Das könnte Sie auch interessieren:

DI Dr. Philipp Schöftner – Projektmanager - Vermittlung internationaler Kooperations- und Geschäftspartner im Technologie- und Forschungsbereich, Enterprise Europe Network www.biz-up.at/een Business Upper Austria -  die Standortagentur des Landes Oberösterreichr

DI Dr. Philipp Schöftner

Projektmanager

Beratung für nationale F&E- und Innovationsförderprogramme
Bürozeiten: MI – FR

Mobil: +43 664 8568521
Tel.: +43 732 79810-5436
Foto von Markus Mair

DI Dr. Markus Mair

Projektmanager

Vermittlung internationaler Kooperations- und Geschäftspartner im Technologie- und Forschungsbereich, Enterprise Europe Network www.biz-up.at/een

Mobil: +43 664 8481250
Tel.: +43 732 79810-5440