HR Connect(s) 2021 | TAG 2

Freitag, 10. September 2021

Resiliente Organisationen, Unternehmen die krisenfest, gesund, agil und wirksam sind profitieren von den sich ständig ändernden Rahmenbedingungen und können daraus resultierende Chancen nachhaltig nutzen. Sie gehen positiv mit Veränderungen um und agieren statt zu reagieren. Widerstandsfähige Unternehmen erfinden sich – wenn nötig – restlos neu oder strukturieren um, um sich effizienter zu gestalten. Dabei biegen sie sich wie ein Grashalm im Wind und bleiben doch fest verwurzelt mit der Erde. Doch was braucht es, um eine resiliente Organisation aufzubauen? Und wie bleibt man in stürmischen Zeiten widerstandsfähig? Am zweiten Tag unserer HR Connect(s) beschäftigen wir uns mit potenziellen Erfolgsrezepten und geben Einblicke, wie man sich nach einer überstandenen Krisensituation schon wieder für die nächste Herausforderung wappnen kann.

Programm Tag 2

Freitag, 10. September 2021

UhrzeitProgramm
08:30 - 09:00Registrierung
& Welcome Breakfast
09:00 - 09:15

Eröffnung & Begrüßung

09:15 - 10:15

Opening-Keynote
Dr. Annette Gebauer

10:15 - 10:30

Pause

10:30 - 11:00

Impulsvortrag
David Kitzmüller, BA

11:00 - 11:30

Impulsvortrag
Mag. Gerhard Filzwieser

11:30 - 12:00

Impulsvortrag
Dirk Wottgen

12:00 - 12:30

Netzwerkpause

12:30 - 13:30

Parallel-Sessions

13:30 - 14:00

Abschluss & Ausklang
im Plenum

Details zum Programm

Opening-Keynote

Organisationale Resilienz – Kollektive Fitness im Umgang mit dem Unerwarteten | Dr. Annette Gebauer

Resilienz wird oft erst dann zum Thema, wenn es bereits zu spät ist. Nach unerwarteten Ereignissen merken wir, wie wichtig es ist, sich vorausschauend für den Umgang mit Unerwartetem fit zu halten, um aus krisenhaften, schwierigen Situationen unbeschadet oder sogar gestärkt hervorzugehen. Doch hat sich die Lage erst einmal wieder beruhigt, versiegt oft das Interesse am Thema und die Bereitschaft, in die eigene Resilienz zu investieren – ein Teufelskreis. In ihrem Vortrag zeigt Annette Gebauer Wege auf, wie Organisationen ihre Resilienzfähigkeiten proaktiv entwickeln können. Sie erläutert, was organisationale Resilienz auszeichnet und welche Prinzipien dahinterstecken. Anhand von Fallbeispielen und ihren Praxiserfahrungen illustriert Annette Gebauer, wie ein kollektives Fitnesstraining im Umgang mit Unerwartetem aussehen kann, welche Fallstricke zu berücksichtigen sind und wie man diesen begegnen kann.
 

Impulsvortrag

Durchhalten? Resilienz im Start-up | David Kitzmüller, BA

Innerhalb weniger Jahre hat es die OKTAV GmbH von einer ersten Idee zum weltweit agierenden Musik-Start-up gebracht. Während nach außen Erfolg sichtbar wird, ist intern die Bewältigung von kleineren und größeren Krisen prägend – denn irgendwas ist immer. Ein Talk über Durchhaltevermögen und das Team als wichtigstes Asset.

 

Impulsvortrag

Neu sortieren & ordnen | Mag. Gerhard Filzwieser

Für unsere Zukunft gibt es keine Blaupause. Was wir für uns selbst sowie in unseren Organisationen neu sortieren müssen, um in einer Zeit des grundlegenden Umbruchs wirtschaftlichen Erfolg, mehr persönlichen Sinn und Freude miteinander zu verbinden, beleuchtet Gerhard Filzwieser in seinem Impulsvortrag.

 

Impulsvortrag

Die Pandemie als Beschleuniger der Digitalen Transformation – Chancen und Grenzen | Dirk Wottgen

Das BMW Group Werk Steyr ist das weltweit größte Motorenwerk und Dieselmotoren-Kompetenzzentrum des BMW Konzerns. Am Standort Steyr sind rund 4.500 Mitarbeitende beschäftigt. Zu Spitzenzeiten werden rund 5.500 Motoren täglich produziert. Mit Beginn der Pandemie wurde auch das BMW Group Werk Steyr vor große Herausforderungen gestellt. Das konsequente Vorantreiben der Digitalisierung war einer der wichtigsten Faktoren, um der Pandemie erfolgreich zu begegnen und die Organisation zu stärken.

    Parallel-Sessions

    Zwei Wochen vor der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, zwischen den Parallel-Sessions zu wählen. Sie erhalten dazu eine gesonderte E-Mail.

    Speaker