StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Podiumsdiskussion
v. l.: DI Manfred Hackl, EREMA Group, DI Christian Mayr, Kunststoff-Cluster; Bernhard Baumberger, Walter Kunststoffe GmbH, Dr. Markus Schopf, Borealis Group, DI Roman Eberstaller, Sunpor Kunststoff GmbH, Univ.-Prof. Dr. DI Christian Paulik, Institut für die Chemie organischer Stoffe, JKU Linz © Business Upper Austria

Kunststoff: Wie Kreislaufwirtschaft gelingt

Fachtagung – Im Spannungsfeld zwischen mechanischem und chemischem Recycling

28.05.2019

Roboter und Röntgenstrahlen sortieren Kunststoffe, Pyrolyse als alternatives Recyclingverfahren und Polyolefine als Verpackungsmaterial der Zukunft: Das waren einige der Themen der Kunststoff-Cluster Fachtagung „Kreislaufwirtschaft – Im Spannungsfeld zwischen mechanischem und chemischem Recycling“. Mehr als 100 Besucher hörten am 20. Mai spannende Vorträge an der Johannes Kepler Universität Linz zur Vernetzung von Kunststoff-Branche und Abfallwirtschaft.


Sportschuh aus dem 3D-Drucker: Nur eines der Forschungsprojekte aus OÖ, das die Berliner beeindruckte. © Frederik Ferschke
Sportschuh aus dem 3D-Drucker: Nur eines der Forschungsprojekte aus OÖ, das die Berliner beeindruckte. © Frederik Ferschke

Mitten in Berlin: Oberösterreich zeigt auf

28.05.2019

Kulinarische Schmankerl aus dem Land ob der Enns sind zumindest manchen Berlinern noch bekannt. Wo dieses Oberösterreich aber liegt und was es dort zu entdecken gibt, schon weniger. „Das ist der beste Beweis dafür, wie wichtig es ist, als Standort im Ausland aufzuzeigen. Mit unserem Pop-up-Store in Berlin und München machen wir genau das: Wir zeigen Oberösterreich in seiner Vielfalt, aber auch mit seinen Spitzenleistungen“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.


© iStock/PeopleImages

Digitalisierung nur mit zusätzlichen Fachkräften und flexiblem Bildungssystem zu schaffen

Ergebnisse der Studie "Digitalisierung Weiterdenken"

27.05.2019

Den steigenden Fachkräftebedarf schaffen wir nur mit Menschen aus EU-Drittstaaten. Und die Herausforderungen der Digitalisierung meistern wir nur mit lebenslangem Lernen und einem flexibleren Bildungssystem. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag der oö. Standortagentur Business Upper Austria.


Das automatisierte Fütterungssystem „Spotmix“ mischt das Futter für jedes Tier im Stall individuell zusammen. © Schauer Agrotronic GmbH
Das automatisierte Fütterungssystem „Spotmix“ mischt das Futter für jedes Tier im Stall individuell zusammen. © Schauer Agrotronic GmbH

Roboter füllt Futtertrog

27.05.2019

Landwirtschaft im 21. Jahrhundert ist meist immer noch einfache Mechanisierung, ergänzt durch den persönlichen Arbeitseinsatz des Landwirts. Bei der Fütterung der Tiere spielt die Automatisierung eine immer größere Rolle. Das Projekt „Spotmix 3 2020“ sorgt dafür, dass jedes Tier die notwendige Futtermenge mit einem optimalen Mix aller Nährstoff-Komponenten erhält.


OÖ Zukunftsforum 2019

Zukunftsforum Oberösterreich

23.05.2019

Das OÖ Zukunftsforum 2019 findet von 30. September bis 2. Oktober 2019 im Palais Kaufmännischer Verein Linz statt. Mit drei Abendveranstaltungen und zwei Konferenztagen ist das Forum ein zentraler Hotspot für die heimische sowie internationale Wirtschafts- und Forschungslandschaft.


v.l.n.r.: Raimund Binder, Christoph Kränkl (SAP), Oliver Bacherer, Georg Krau-se, Helmut Preslmayr ©msg Plaut
v.l.n.r.: Raimund Binder, Christoph Kränkl (SAP), Oliver Bacherer, Georg Krau-se, Helmut Preslmayr © msg Plaut

msg Plaut expandiert nach Oberösterreich: feierliche Standorteröffnung in Linz

23.05.2019

IT-Dienstleister msg Plaut ist weiter auf Erfolgskurs und hat kürzlich einen neuen Standort in Linz / Ansfelden eröffnet. Mit der Erweiterung des SAP-Expertenteams im Raum der oberösterreichischen Hauptstadt setzt SAP-Beratungshaus und Systemintegrator msg Plaut auf Vor-Ort-Beratungsleistung und verstärkte Unterstützung für Kunden in der Region.


Die Barplatte Altaussee besticht durch eine lebendige, naturnahe Altholzstruktur
Die Barplatte Altaussee besticht durch eine lebendige, naturnahe Altholzstruktur © J Grabner

Neue Technologie für altes Holz

Mit Förderung „KMU-Instrument“ erfolgreich am Weg zur Marktreife

22.05.2019

Der oö. Furnierspezialist J Grabner mit Sitz in Roitham hat eine neue, besonders ressourcenschonende Technologie zur Herstellung von Furnieren aus Altholz entwickelt. Unterstützt wurde diese innovative Entwicklung des 25-Mann-Unternehmens mit 50.000 Euro durch das EU-Programm Horizon 2020.


Podiumsdiskussion (v.l.n.r. : Moderatorin Bettina Kerschbaumer-Schramek, Leo Jindrak, Vizepräsident der WKOÖ, Manfred Stanek, CEO Greiner Packaging International, Andreas Haider, GF der Unimarkt Handelsgesellschaft mbH & Co KG und Barbara Boucek, Vivatis Holding AG
Podiumsdiskussion (v.l.n.r. : Moderatorin Bettina Kerschbaumer-Schramek, Leo Jindrak, Vizepräsident der WKOÖ, Manfred Stanek, CEO Greiner Packaging International, Andreas Haider, GF der Unimarkt Handelsgesellschaft mbH & Co KG und Barbara Boucek, Vivatis Holding AG © cityfoto.at/David Katouly

Die Verpackung von morgen

Tag der oö. Lebensmittel „Upper Food 2019“

22.05.2019

Welche Verpackungslösung verlangt der Lebensmittelmarkt von morgen? Dieser Frage gingen ExpertInnen beim Tag der oö. Lebensmittel „Upper Food 2019“ am 21. Mai in der WKOÖ in Linz nach. Auf welche Trends Verpackungshersteller, der Handel und der Endkunde in der Lebensmittelbranche vorbereitet sein müssen, erfuhren die TeilnehmerInnen von hochkarätigen ReferentenInnen aus Wirtschaft und Forschung. Mehr als 100 VertreterInnen der heimischen Lebensmittelbranche waren der Einladung des Lebensmittel-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria gefolgt.


Die Vertreter/innen der Mitgliedsregionen mit der EDM-Torte – v.l.: Ivana Červenková, Botschafterin der Tschechischen Republik in Österreich, Markus Meinke (Bezirk Oberpfalz), Jan Přibáň (Region Pilsen), Iveta Fryšová (Region Vysočina), Olaf Heinrich, Bezirkstagspräsident des Bezirkes Niederbayern, Ivana Stráská, Kreishauptfrau der Region Südböhmen, Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner und Simon Ortner (Land NÖ). © Land OÖ / Daniel Kauder
Die Vertreter/innen der Mitgliedsregionen mit der EDM-Torte – v.l.: Ivana Červenková, Botschafterin der Tschechischen Republik in Österreich, Markus Meinke (Bezirk Oberpfalz), Jan Přibáň (Region Pilsen), Iveta Fryšová (Region Vysočina), Olaf Heinrich, Bezirkstagspräsident des Bezirkes Niederbayern, Ivana Stráská, Kreishauptfrau der Region Südböhmen, Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner und Simon Ortner (Land NÖ). © Land OÖ / Daniel Kauder

Europaregion Donau-Moldau unterzeichnet Europa-Charta als Bekräftigung der Zusammenarbeit

20.05.2019

Wenige Tage vor der Europawahl und zugleich anlässlich des 30jährigen Jubiläums des Falls des Eisernen Vorhangs an der österreichisch-tschechischen Grenze haben sich am Freitag in Linz unter dem Vorsitz von Wirtschafts-und Europa-Landesrat Markus Achleitner die politischen Vertreter der Europaregion Donau-Moldau (EDM) mit der Zukunft der Europaregion und der Zusammenarbeit der Regionen über die Landesgrenzen hinweg beschäftigt.


Die strahlenden Sieger und Platzierten aus allen Kategorien des MOVECO Innovation Award mit Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und DI Christian Maurer, Cluster-Manager Cleantech-Cluster © Land OÖ/Heinz Kraml
Die strahlenden Sieger und Platzierten aus allen Kategorien des MOVECO Innovation Award mit Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und DI Christian Maurer, Cluster-Manager Cleantech-Cluster © Land OÖ/Heinz Kraml

Mit Kreislaufwirtschaft die Umwelt und das Klima retten

MOVECO Innovation Award

16.05.2019

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner verlieh am Abend des 14. Mai im Linzer Ars Electronica Center die Preise des MOVECO Innovation Awards in fünf Kategorien. Kreative, zukunftsorientierte Unternehmen aus Österreich, Deutschland, Slowenien, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Bulgarien, Serbien und Rumänien konnten dabei ihre Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Kreislaufwirtschaft einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Der Preis wurde im Rahmen des EU-Interreg-Projekts MOVECO ausgeschrieben. In Österreich koordinieren der Cleantech- sowie der Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria das Projekt und den Award.


486 Einträge | 49 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: