StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

riv.-Doz. Dr. Bernhard A. Moser / Software Competence Center Hagenberg
Keynote-Speaker Priv.-Doz. Dr. Bernhard A. Moser vom Software Competence Center Hagenberg machte in seinem Vortrag anschaulich, wie Artificial Intelligence unsere Welt verändern wird © Business Upper Austria

„Horizon 2020“: EU-Förderungen in Milliardenhöhe liegen im Topf

17.10.2018

Im globalen Wettbewerb kann Europa nur durch Forschung und Innovation bestehen. Dafür hat die EU das Forschungsrahmenprogramm „Horizon 2020“ (Laufzeit 2014 - 2020) mit einem Volumen von 77 Milliarden Euro geschaffen. 78,6 Millionen Euro haben sich oö. Unternehmen und Forschungseinrichtungen bereits abgeholt. Rund 100 Teilnehmer informierten sich am 16. Oktober 2018 in der voestalpine Stahlwelt über die Beteiligungsmöglichkeiten, denn derzeit läuft die letzte und mit 30 Milliarden Euro höchst dotierte Ausschreibungsrunde. Die Konferenz bot zudem einen Ausblick auf das Folgeprogramm „Horizon Europe“.


Pier4: Fünf neue Topbetriebe an Bord © Fotostudio Eder
Pier4: Fünf neue Topbetriebe an Bord © Fotostudio Eder

PIER 4 – Mit voller Kraft voraus: Fünf neue Topbetriebe an Bord.

15.10.2018

Ein Jahr nach dem Start ist PIER 4 auf gutem Kurs. Die ersten Erfahrungen des oberösterreichischen Start-up Inkubators tech2b, heimische Industrieunternehmen mit internationalen Start-ups zu vernetzen, sind erfreulich. Zusätzlich zu den neun Spitzenbetrieben, die seit Beginn an Bord sind, docken nun fünf weitere Flagschiffe der Industrie am PIER 4 an: Borealis, KTM, Leitz, Scheuch und Wacker Neuson. In einem Pressegespräch am 15. Oktober in Linz informierten die Projektbetreiber und -partner über ihre Erkenntnisse, Erfolge und Erwartungen.


"Jugend und Beruf 2018" - Auch der Technikstandort Oberösterreich war mit einem Stand vertreten. Mitaussteller - wie auch im letzten Jahr - Rubble Master HMH GmbH. © Business Upper Austria
"Jugend und Beruf 2018" - Auch der Technikstandort Oberösterreich war mit einem Stand vertreten. Mitaussteller - wie auch im letzten Jahr - Rubble Master HMH GmbH. © Business Upper Austria

Technikstandort Oberösterreich präsentiert sich auf der Messe "Jugend und Beruf" in Wels

15.10.2018

‚Alles unter einem Dach‘ – das war das Motto der Jugend und Beruf 2018 - Österreichs größter und vielfältigster Messe für Beruf und Ausbildung. Die Wirtschaftskammer und das Land Oberösterreich präsentierten auch heuer von 10. bis 13. Oktober ein umfassendes Angebot für alle Wissbegierigen. 


S3-4AlpClusters: Transregionaler Workshop zum Thema “Smart Food Ecosystem” © S3-4AlpClusters
S3-4AlpClusters: Transregionaler Workshop zum Thema “Smart Food Ecosystem” © S3-4AlpClusters

Transregionaler Workshop zum Thema „Smart Food Ecosystem“

15.10.2018

Im Rahmen des Interreg Alpine-Space Projektes „S3-4AlpClusters - Smart Specialisation with Smart Clusters“ trafen sich im September zahlreiche Experten aus Venetien und Oberösterreich in Venedig, um das Thema „Smart Food Ecosystem“ weiter voranzutreiben. Dabei widmete man sich im Besonderen der „Sicherheit, Qualität und der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln entlang der Wertschöpfungskette“.


Eva Kaili, Mitglied des Europäischen Parlaments und Vorsitzende des Wissenschaftsausschusses des EU-Parlaments. Foto: WKOÖ/Wiesler
Eva Kaili, Mitglied des Europäischen Parlaments und Vorsitzende des Wissenschaftsausschusses des EU-Parlaments. Foto: WKOÖ/Wiesler

Die Zukunft von F&E in Europa: Chancen für OÖ

12.10.2018

Für wirtschaftlichen Erfolg spielen vor allem Forschung und Entwicklung eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund organisierten die oö. Standortagentur Business Upper Austria und die Wirtschaftskammer OÖ am 12.10.2018 die Veranstaltung „The Future of European R&D“. Rund 100 Besucher/innen folgten den Vorträgen hochkarätiger Referent/innen. Das Besucherinteresse unterstrich einmal mehr, dass Oberösterreich eine Region ist, die auch bei der Forschung federführend ist. „Internationale Zusammenarbeit und Wissenstransfer sind im wirtschaftlichen Wettbewerb unerlässlich“, betont Wirtschafts- und Forschungsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl.


vLearning – The Next Level of Interactive Training © VIINGO GmbH
vLearning – The Next Level of Interactive Training © VIINGO GmbH

Virtuelles Lernen: Schulungen und Trainings in Virtual Reality

08.10.2018

VIINGO ist ein Team erfahrener IT- und Informationssicherheitsspezialisten, das bestehende IT-Systemlandschaften im Sinne von Industrie 4.0 optimiert. Damit steigert VIINGO die Effizienz in Unternehmen nachhaltig. Die Visualisierung der Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette mithilfe von Augmented und Virtual Reality Techniken steht dabei im Mittelpunkt. Diese beginnt bereits in der Planungsphase, über Einbindung von Echtzeitdaten in den laufenden Betrieb, in der Instandhaltung und bei der Ausbildung neuer Mitarbeiter.


SHFT 2018 - das ITC digital forum

SHFT 2018

08.10.2018


V.l.: Kumpfmüller Bau, Bauleiter, Christian Donaubauer, Biz-Up Klaus Madlmair,  Bürgermeister Niederkappel Josef Wögerbauer, Geschäftsführer Markus Luger VarioWelt / Fendt Geschäftsführer Harald Herber, WKO Rohrbach, KommR Herbert Mayrhofer, Gerald Punzenberger, VarioWelt, Gebietsleiter, Kurt Wipfler, Repräsentant AGCO Fendt GmbH © Harald Herber/VarioWelt, Markus Luger
V.l.: Kumpfmüller Bau, Bauleiter, Christian Donaubauer, Biz-Up Klaus Madlmair, Bürgermeister Niederkappel Josef Wögerbauer, Geschäftsführer Markus Luger VarioWelt / Fendt Geschäftsführer Harald Herber, WKO Rohrbach, KommR Herbert Mayrhofer, Gerald Punzenberger, VarioWelt, Gebietsleiter, Kurt Wipfler, Repräsentant AGCO Fendt GmbH © Harald Herber/VarioWelt, Markus Luger

Musterbeispiel für regionale Wertschöpfung: Neuer Fendt-Stützpunkt im Bezirk Rohrbach

08.10.2018

Die knapp 1.000 Einwohner zählende Gemeinde Niederkappel im Mühlviertel wird immer mehr zu einem Hotspot für hochkarätige Betriebsansiedlungen. Jüngstes Beispiel: Die Luger Handels GmbH – Spezialist für Landmaschinen und Partner der Firma Fendt – errichtet am INKOBA Standort ein neues Betriebsgebäude. Das Unternehmen folgt damit prominenten Beispielen wie INNOVAMETALL oder ÖkoFEN.


Dipl.-Päd. Beate Zechmeister, Landesrätin Mag.a Christine Haberlander, Margit Angerlehner, Mag.a Romana Steinmetz, Maria Ringler und Oskar Kern © Sabrina Liedl
Dipl.-Päd. Beate Zechmeister, Landesrätin Mag.a Christine Haberlander, Margit Angerlehner, Mag.a Romana Steinmetz, Maria Ringler und Oskar Kern © Sabrina Liedl

Working Moms and Dads – 7 Jahre KOMPASS

04.10.2018

„Oberösterreichs Arbeitsplätze müssen für Frauen und Männer zunehmend attraktiv sein. Die gelingende Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben ist eines der zentralen Handlungsfelder von Unternehmen und Politik!“

Kompass feiert sein 7-jähriges Bestehen und hat in dieser Zeit viele erfolgreiche Projekte und Initiativen angestoßen und begleitet. Das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere im Netzwerk Humanressourcen der oö. Standortagentur Business Upper Austria unterstützt oö. Unternehmen dabei, Berufs- und Familienleben ihrer Mitarbeiter/innen besser zu vereinbaren. Im Beisein von Landesrätin Mag.a Christine Haberlander und zwei inspirierenden Keynotes feierte KOMPASS am 3. Oktober im WIFI in Linz seinen 7. Geburtstag.


Unterstützen Sie die JKU Young Scientists

04.10.2018

Das JKU Talentförderprogramm „Young Scientists“ richtet sich an talentierte oberösterreichische SchülerInnen der AHS Oberstufe und der BHS. Das Programm soll Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Studienrichtungen wecken und eine Verbindung von Theorie und Praxis erlebbar machen.


337 Einträge | 34 Seiten