StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

© Business Upper Austria
Warm-up und Kompetenzscreening: Gestartet wurde der Hackathon mit gegenseitigen Interviews, um die vorhandenen Kompetenzen der Teams und Pöttinger Mitarbeiter zu eruieren und an der „wall-of-competences“ zu visualisieren. © Business Upper Austria

Erfolgreicher Hackathon in Linz: Fünf Start-ups lieferten neue Ideen für Pöttinger Landtechnik

21.06.2018

Von 19. bis 21. Juni 2018 fand in Linz der erste „Connected Mobility & Agtech Hackathon“ statt. Dabei ließ der Landtechnikhersteller Pöttinger seine Prozesse, Dienstleistungen und Produkte im Sinne der Digitalisierung von Start-ups und IT- Spezialisten neu überdenken. Der Hackathon wurde im Rahmen der Initiative Connected Mobility (ICM) vom Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria gemeinsam mit den Innovationsexperten von WhatAVenture zum ersten Mal in der Linzer Tabakfabrik in Kooperation mit startup300 als „Location Host“ veranstaltet.


2 Personen am "fliegenden Balkon"
Offizielle Eröffnung der Produktionshalle am „fliegenden Balkon“: (v.l.) Martin Sturm (Direktor des OÖ Kulturquartiers), INNOVAMETALL-Geschäftsführer Klaus Pichlbauer und Künstler Alexander Ponomarev © INNOVAMETALL

INNOVAMETALL feierte neuen Standort in Niederkappel mit fliegenden Schiffen und fliegenden Balkonen

19.06.2018

Vergangenen Sonntag feierte das Linzer Unternehmen INNOVAMETALL die Errichtung seines neuen Produktionsgebäudes in Niederkappel gebührend mit einem Tag der offenen Tür. Hunderte Gäste staunten, als ein Balkon über ihre Köpfe hinwegschwebte und in Minutenschnelle zur Bühne mutierte.


Viele Personen beim Spatenstich für ein neues Steyr-Werner Gebäude in Pasching
Bgm. Ing. Mair (6. v.l.), und Team, Dr. Spennlingwimmer (4. v.r.) und DI. Buchberger (2. v.r.), Baumeister Robert Stuerzlinger (3. v.l.) und Team, Dr. Hildebrand (5. v.r.) und Dr. Terink (6. v.r.), GF Dr. Hild (5. v.l.) und Team © Steyr-Werner

Expansion trifft Tradition: Steyr-Werner errichtet in Pasching einen neuen Unternehmenskomplex

15.06.2018

Seit 90 Jahren ist Steyr-Werner Technischer Handel GmbH in der heimischen Wirtschaft etabliert. Die positiven Zukunftsperspektiven machten eine Expansion am Standort in Pasching notwendig. Der Spatenstich für den neuen Unternehmenskomplex erfolgte am Donnerstag, 14. Juni. Wirtschaftsreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl betonte aus diesem Anlass: „Es freut mich, dass das erfolgreiche Traditionsunternehmen Steyr-Werner die Gemeinde Pasching und damit den Wirtschaftsstandort Oberösterreich als Basis für die Unternehmenszukunft gewählt hat. Die Investition ist auch ein wichtiger Impuls für den Arbeitsmarkt.“


© Land OÖ/Daniel Kauder
v.l.: Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Bundesminister Ing. Norbert Hofer und Verkehrslandesrat Mag. Günther Steinkellner © Land OÖ/Daniel Kauder

DigiTrans: Oberösterreich wird Testregion für automatisierten Güterverkehr, City- und Kommunallogistik

11.06.2018

Mit der Initiative Connected Mobility (ICM) verfügt Oberösterreich über eine Plattform, welche die Entwicklungen im Bereich Digitalisierung besonders auch für den automotiven Bereich intensiv unterstützt. Zahlreiche Unternehmen aus der Automobil- und IT-Branche sind Partner in der Plattform und entwickeln gemeinsam Technologien für autonomes Fahren.


Verena Einböck, Human Resources Manager, Frauscher Sensortechnik GmbH / Foto: Frauscher Sensortechnik GmbH
Verena Einböck, Human Resources Manager, Frauscher Sensortechnik GmbH / Foto: Frauscher Sensortechnik GmbH

Ankommen in (Ober)österreich

07.06.2018

Für internationale Schlüsselkräfte ist der Wirtschaftsstandort Oberösterreich durchaus attraktiv: Zahlreiche Weltmarktführer aus den verschiedensten Branchen haben hier einen Firmensitz. Doch die sogenannten Internationals stehen in der neuen Heimat sowohl im behördlichen Umfeld, als auch bei der sozialen Eingliederung vielen Herausforderungen gegenüber. Das Welcome2Upper Austria Service Center (W2UA) unterstützt Unternehmen und deren internationale Mitarbeiter beim Einleben und Ankommen in Oberösterreich.


© Business Upper Austria
23 Aussteller aus Österreich und Deutschland wurden von Volvo zur Präsentation ihrer Innovationen eingeladen. © Business Upper Austria

Automobil-Cluster besucht Volvo Group: Innovationen österreichischer Automobil-Zulieferer in Göteborg vorgestellt

30.05.2018

Technologien und Dienstleistungen heimischer Autozulieferer standen am 30. Mai im Mittelpunkt eines Lieferanteninnovationstages bei Volvo Group in Göteborg. Mit 23 Ausstellern reiste der Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria nach Schweden.


Österreichischen Gruppenstand auf der NPE 2018 in Orlando
Österreichischen Gruppenstand auf der NPE 2018 in Orlando

Große österreichische Präsenz auf Nordamerikas größter Kunststofffachmesse

30.05.2018

Die NPE 2018, die größte und einflussreichste Fachmesse der US-Kunststoffindustrie, hat auch dieses Jahr wieder eindrucksvoll bewiesen, dass „Plastics made in Austria“ vom US-Kunststoffmarkt nicht mehr wegzudenken ist.


Die Mechatronik-Netzwerke aus zehn Ländern trafen sich in Linz. Foto: Business Upper Austria
Die Mechatronik-Netzwerke aus zehn Ländern trafen sich in Linz. Foto: Business Upper Austria

Zehn Länder schließen sich zu Mechatronik-Allianz zusammen

22.05.2018

Künstliche Intelligenz, autonomes Fahren, 3D-Druck, Internet der Dinge – all diese Technologietrends haben eines gemeinsam: Die Basis für ihre Weiterentwicklung bildet Mechatronik-Know-how. Um diese europäische Schlüsseltechnologie gemeinsam voranzutreiben, haben sich 18 Mechatronik-Initiativen aus zehn europäischen Ländern Mitte Mai in Linz getroffen, um einen europaweite Allianz von Mechatronik-Cluster zu starten. Organisatoren waren der Mechatronik-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria und die niederländische Region Nordbrabant. „Die Mechatronik ist der Rückgrat der Wirtschaft“, betonte Vizegouverneur Bert Pauli aus Nordbrabant bei der Eröffnung.


Mann (man sieht ihn von hinten) schaut in Umgebung
Foto: Stadt Wels

Ihre Meinung ist für Wels wichtig!

09.05.2018

Die Wels Marketing & Touristik GmbH initiiert eine weitläufige Meinungsumfrage in der gesamten Stadt Wels und in den wichtigsten Einzugsgebieten der Umgebung. Die renommierten Marktforschungs-Spezialisten der GMA führen die Befragungen vom 19. April bis Ende Juli persönlich in der Stadt, per Telefon, mithilfe eines Onlinefragebogens und direkt in den Welser Unternehmen durch.


Dr. Gerhard Götschhofer, Robert Oberfrank, Bgm Johann Kronberger, DI Horst Gaigg, Josef Prielinger (GV Vorchdorf)
Dr. Gerhard Götschhofer, Robert Oberfrank, Bgm Johann Kronberger, DI Horst Gaigg, Josef Prielinger (GV Vorchdorf), Copyright Foto Fellner

Optionsverträge für 215.000 m² Betriebsbaugebiet in Vorchdorf abgeschlossen!

09.05.2018

Nach neun Monaten intensiver Tätigkeit präsentierte Kirchhams Bürgermeister Hans Kronberger als Obmann der INKOBA (Interkommunale Betriebsansiedlung) Salzkammergut Nord einen regionalpolitischen Meilenstein. Am Dienstag dieser Woche unterzeichneten sieben Grundbesitzer Optionsverträge, welche dem Gemeindeverband die Erschließung und Vermarktung von 21,5 Hektar Betriebsbaugrund in der Vorchdorfer Ortschaft Feldham ermöglichen.


293 Einträge | 30 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43-664-8481240
Tel.: +43-732-79810-5061
Foto: Mag.  Margit Mayrhofer

Mag. Margit Mayrhofer

Unternehmenskommunikation
Tel.: +43-732-79810-5063